Bleiben Sie auf dem Laufenden

Facebook

Auf unserer Facebookseite halten wir Sie gern auf dem Laufenden über aktuelle Fälle, Organisatorisches, Interessantes und mehr.... 

 

https://www.facebook.com/TierklinikPotsdam/

Vermisste und gefundene Tiere

Wenn Ihr Tier entlaufen ist oder Sie ein entlaufenes Tier gefunden haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren! Gern helfen wir Ihnen weiter!

 

Wir arbeiten mit der Tierrettung Potsdam e.V. zusammen, auf deren Facebookseite laufend aktuell vermisste Tiere aufgenommen werden und auch ein Heimkehren zum Besitzer dokumentiert wird. Bitte setzen Sie sich außer mit uns auch in Verbindung mit

 

  • TASSO e.V. - Haustierregister, falls das Tier gechipt und dort registriert ist
  • der Tierrettung Potsdam e.V. - ständig aktualisierte Vermissten- und Gefundenenliste im Raum Potsdam
  • dem zuständigen Ordnungsamt

 

Wir wünschen uns, dass alle vermissten Vierbeiner schnell wieder gesund und munter zu Hause sind!

 

CUE - eine Operationsmethode für schwere Ellbogendysplasien

Seit 2015 bieten wir als partiellen Gelenksersatz im Ellbogengelenk die CUE-Methode an. Diese eignet sich für Ellbogendysplasien mit schweren arthrotischen Veränderungen, wenn die Patienten ohne Behandlung keinerlei schmerzfreies Leben mehr führen können. Bei Interesse erhalten Sie hier und bei Arthrex Vet Systems weitere Informationen: http://www.arthrexvetsystems.com/de/mediacenter/FurPatientenbesitzer/upload/VLP1-0006-DE_B1_screen.pdf

 

Blutspender gesucht

Blutspenden rettet Leben! Bei schweren Verletzungen oder Operationen mit hohem Blutverlust verwenden wir Blutkonserven, um dem Tier schnell und unkompliziert helfen zu können. Um unsere Blutspender-Datenbank zu erweitern, freuen wir uns über jeden Hund, der die Vorussetzungen erfüllt und so Leben retten kann!

 

Folgende Voraussetzungen muss ein Blutspende-Hund mitbringen:

 

  • Gute Gesundheit, keine Medikamenteneinnahme
  • Gewicht mindestens 20 kg
  • Alter zwischen 2 und 8 Jahren
  • Keine Auslandsaufenthalte in südlichen Ländern
  • Kein Übergewicht
  • Er darf noch nie selbst eine Bluttransfusion erhalten haben
  • Keine Spende während der Läufigkeit bei Hündinnen

 

Was haben Sie davon?

 

Die Gewissheit, einem anderen Hund geholfen zu haben,
eine kostenlose Allgemeinuntersuchung Ihres Hundes,
eine kostenlose Blutuntersuchung (Blutbild, Nierenwerte Harnstoff und Kreatinin, Leberwert ALT, Blutzucker, Blutgruppenbestimmung),
sowie als Dankeschön für Ihr Engagement ein 50 € - Gutschein (einzulösen für alle Leistungen, Medikamente, Futter und Medizinprodukte in der Tierklinik Potsdam)!

 

Eine Blutspende ist für Ihren Hund völlig ungefährlich, es muss nur ein wenig Zeit mitgebracht werden. Theoretisch kann jeder Hund, der die Kriterien erfüllt, alle drei Monate 300-500 ml Blut spenden.

 

Wenn Sie Interesse haben, Ihren Hund bei uns als regelmäßigen Blutspender registrieren zu lassen, sprechen Sie uns an! Unser Empfang nimmt Ihren Wunsch gern entgegen und unsere tierärztlichen Mitarbeiter beantworten gern Ihre Fragen!

 

Wir danken Ihnen im Namen aller Hunde, die eine Bluttransfusion für ihr Überleben benötigen!

 

Ihr Team der Tierklinik Potsdam

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Tierklinik Potsdam

Anrufen

E-Mail

Anfahrt